::: Der Servicetechniker       

   
 
 
 
Alarm Beschreibung mögliche Ursache Auswirkung/Gerätezustand
E00 kein Alarm --- ---
E11 Probleme mit Wasserzulauf in der Waschphase Hahn geschlossen oder Wasserdruck zu niedrig; Ablaufschlauch falsch angeordnet; Magnetventil defekt; Lecks aus dem Wasserkreislauf am analogen Drucksensor; Verdrahtung fehlerhaft; Hauptplatine defekt Programm unterbrochen
E12 Probleme beim Wasserfüllen im Trockenprogramm Hahn geschlossen oder Wasserdruck zu niedrig; Ablaufschlauch falsch angeordnet; Magnetventil defekt; Lecks aus dem Wasserkreislauf am analogen Drucksensor; Verdrahtung fehlerhaft; Hauptplatine defekt Pause mit verriegelter Tür
E13 Wasser tritt aus Ablaufschlauch falsch angeordnet; Wasserdruck zu hoch; Magnetventil defekt; Wasserkreislauf am analogen Drucksensor leckt/ist verstopft; elektronischer Druckschalter defekt Pause mit verriegelter Tür
E21 Probleme mit Wasserablauf Ablaufschlauch geknickt/verstopft/falsch angeordnet; Flusensieb verstopft/verschmutzt; Ablaufpumpe defekt; Drucksensor defekt; Hauptplatine defekt Programm angehalten nach 3 Versuchen
E22 Abpumpprobleme während des Trockenvorgangs Ablaufschlauch geknickt/verstopft/falsch angeordnet; Flusensieb verstopft/verschmutzt; Ablaufpumpe defekt; Drucksensor defekt; Hauptplatine defekt; Isolationsfehler der Heizung Pause
E23 Triac für Ablaufpumpe defekt Verdrahtung fehlerhaft; Ablaufpumpe defekt; gemessener Widerstandswert 155-200 Ohm; Hauptplatine defekt Sicherheits-Abpumpzyklus endet mit offener Tür
E24 Ablaufpumpe Triac Überwachungskreisfehler Hauptplatine defekt Sicherheits-Abpumpzyklus endet mit offener Tür
E31 elektronischer Drucksensor Verdrahtung: Drucksensor analog - Hauptelektronik Programm stoppt, Tür verriegelt
E32 fehlerhafte Kalibrierung des analogen Drucksensors Wasserhahn geschlossen oder Wasserdruck unzureichend; Magnetventil defekt; Leck im Hydraulikkreis des analogen Drucksensors; Verdrahtung defekt; Steuerplatine defekt Programm unterbrochen
E33 Nicht-Übereinstimmung der Werte zwischen analogem und Sicherheits-Druckwächter Druckwächter defekt; Isolationsfehler Heizung; Leck im Hydraulikkreis; Verdrahtung defekt; Hauptelektronik defekt Programm stoppt, Tür verriegelt
E34 Nicht-Übereinstimmung der Werte zwischen analogem Druckwächter und Sicherheits-Druckwächterkontakt 2 Leck im Hydraulikkreis; analoger Druckwächter defekt; Verdrahtung defekt; Hauptelektronik defekt Programm stoppt, Tür verriegelt
E35 Wasserüberlauf Magnetventil Wasserzulauf defekt; Leck im Hydraulikkreis des analogen Druckwächters; analoger Druckwächter defekt; Verdrahtung defekt; Platine defekt Programm unterbrochen, Sicherheitsabpumpzyklus, Ablaufpumpe ist weiter aktiv (5 min ein, 5 min aus usw)
E36 Überwachungsschaltkreis des Sicherheitsdruckwächters defekt Hauptplatine defekt Programm stoppt, Tür verriegelt
E37 Überwachungsschaltkreis des 1. Niveaus defekt Hauptplatine defekt Programm stoppt, Tür verriegelt
E38 Luftfalle verstopft Wasserkreislauf am analogen Drucksensor verstopft Heizphase wird übersprungen
E41 Tür geöffnet Kontrolle auf geschlossene Tür; Türverriegelung defekt; Hauptplatine defekt; Verdrahtung fehlerhaft Programm angehalten
E42 Probleme mit Schließen der Tür Verdrahtung fehlerhaft; Türverriegelung defekt; Isolationsfehler der Heizung; Steuerplatine defekt Programm angehalten
E43 Triac versorgt Türverzögerungssystem mit Spannung Verdrahtung fehlerhaft; Türverriegelung defekt; Steuerplatine defekt Sicherheitsabpumpzyklus Programm blockiert
E44 Abtastfehler des Türverzögerungssystems Steuerplatine defekt Sicherheitsabpumpzyklus Programm blockiert
E45 Triac der Türversorgung kurzgeschlossen Steuerplatine defekt Sicherheitsabpumpzyklus Programm blockiert
E52 kein Signal vom Tachogenerator Verdrahtung fehlerhaft; Motor defekt; Tachogenerator defekt; Magnet des Tachogenerators gebrochen; Elektronik defekt Programm blockiert nach 5 Versuchen
E53 Triac vom Motor kurzgeschlossen Hauptelektronik defekt Programm blockiert und entriegelt die Tür
E54 Isolationsfehler am Motor Hauptelektronik defekt; Isolationsfehler des Motors Programm blockiert und entriegelt die Tür
E57 Gesamtstrom ist höher als der zulässige Maximalwert (>15 A) Motor defekt; Verdrahtung defekt; Motorelektronik defekt Programm blockiert und entriegelt die Tür
E58 Strom einer Phase ist höher als der zulässige Maximalwert (>6 A) Motor defekt; Verdrahtung defekt; Motorelektronik defekt Programm blockiert und entriegelt die Tür
E59 Verdrahtung Inverterelektronik Verdrahtung Motor - Inverter defekt; Inverterelektronik defekt; Motor defekt Programm blockiert und entriegelt die Tür
E5A Inverterelektronik Überhitzungsfehler Überlastung der Motorelektronik; Motorelektronik defekt Programm angehalten, Tür bleibt verriegelt
E5b Versorgungsspannung ist geringer als der zulässige Minimalwert (<175 V) Verdrahtung defekt; Motorelektronik defekt Programm unterbrochen, Tür bleibt verriegelt
E5C Inverterelektronik Überspannungsfehler Motorelektronik defekt Programm unterbrochen, Tür bleibt verriegelt
E5d Inverterelektronik unbekannter Datentransfer kann durch Kommunikationsprobleme oder Verdrahtungs-/ Elektronikprobleme auftreten Programm unterbrochen, Tür bleibt verriegelt
E5E Inverter/ Steuerelektronik Kommunikationsfehler Kommunikationsfehler zwischen Inverter und Steuerelektronik Programm blockiert bei verriegelter Tür
E5F Inverterelektronikfehler Inverterelektronik Konfigurtionsparameter Programm unterbrochen, Tür bleibt verriegelt
E61 Heizung-Timeout Heizung defekt; NTC-Fühler defekt; Verdrahtung defekt, Steuerelektronik defekt wird die Endtemperatur in dieser Zeit nicht erreicht, wird der Alarm aktiv und die Heizung abgeschaltet
E62 Überhitzung während des Waschens (Temperatur länger als 5 min über 88°C) NTC-Fühler defekt; Heizelement defekt; Verdrahtung defekt; Steuerelektronik defekt Sicherheitsabpumpzyklus Programm stoppt, Tür offen
E82 Hauptelektronik Kommunikationsfehler zwischen Drehwähler & Hauptplatine Programm storniert
E83 Konfigurationsfehler Kommunikationsfehler zwischen Drehwähler & Hauptplatine Programm storniert
E84 Drehwählerposition Lesefehler Kommunikationsfehler zwischen Drehwähler & Hauptplatine Programm storniert
E86 Konfigurationsfehler Programmwähler Kommunikationsfehler zwischen Drehwähler & Display oder Hauptplatine -
E91 Kommunikationsfehler zwischen Hauptplatine & Display Verdrahtung fehlerhaft; Steuer-/ Displayplatine defekt; Hauptplatine defekt -
E92 User Interface-Steuerelektronik Protokollinkongruenz falsche Steuer-/ Displayplatine; falsche Platine (nicht zum Modell passend) Programm blockiert
E93 Maschinen-Konfigurationsfehler Hauptplatine defekt Programm blockiert
E94 falsche Konfiguration des Waschprogramms Hauptplatine defekt Programm blockiert
E95 falsche Konfiguration des Waschprogramms Hauptplatine defekt Programm blockiert
E97 Nicht-Übereinstimmung zwischen Programmwähler und Programm-Konfiguration Hauptplatine defekt Programm blockiert
E98 Inverter-/ Steuerelektronik falsche Konfiguration Kommunikationsprotokoll zwischen Inverter-/ Steuerelektronik ist nicht abgestimmt Alarm wird bei Einschalten aktiviert & blockiert das Gerät
E9C User Interface falsche Konfiguration Maschine arbeitet nicht; User Interface muss ausgetauscht werden -
E9d User Interface User Interface muss ausgetauscht werden -
E9E User Interface Berührungsalarm Berührungssensor arbeitet nicht -
E9F Hauptelektronik Hauptelektronik defekt Programm angehalten
E9H User Interface User Interface defekt Programm angehalten
EA1 kein Trommelpositionssignal Trommelpositionssensor defekt; Antriebsriemen defekt; Hauptplatine defekt; Kabel defekt Trommelpositionierung abgebrochen
EA6 kein Signal vom Trommelpositionssensor Trommelpositionssensor defekt; Antriebsriemen defekt; Hauptplatine defekt; Kabel defekt Programm angehalten
EC1 Signal vom Durchflusssensor bei ausgeschaltetem Ventil Zulaufventil defekt; Verdrahtung defekt; Steuerelektronik defekt -
EC2 Trübungssensor fehlerhaft Trübungssensor defekt; Verdrahtung defekt -
EC3 Gewichtssensor fehlerhaft Kabel defekt; Gewichtssensor defekt; Hauptplatine defekt -
EC4 AGS-Stromsensor defekt Hauptplatine defekt Schleuderdrehzahl auf die Sicherheitsdrehzahl 150 U/min reduziert
Ed1 Trocknerelektronik Kommunikationsfehler Trocknerelektronik defekt; Verdrahtung defekt; Steuerelektronik defekt Programm blockiert
Ed2 WT Heizung 1 Relaisfehler Trocknerelektronik defekt; Verdrahtung, Thermostat defekt; Steuerelektronik defekt Heizphase überspringen
Ed3 WT Heizung 1 Überwachungskreis Trocknerelektronik defekt Heizphase überspringen
Ed4 WT Heizung 2 Relaisfehler Trocknerelektronik defekt; Verdrahtung, Thermostat defekt; Steuerelektronik defekt Heizphase überspringen
Ed5 WT Heizung 2 Überwachungskreis Trocknerelektronik defekt Heizphase überspringen
E98 WT Thermostat Überwachungskreis Trocknerelektronik defekt Heizphase überspringen
E9C WT Thermostatfehler Thermostatüberwachung außerhalb der Toleranz keine Aktion
E9E Trocknergebläse Tachometerfehler kein Tachometersignal; Motor defekt; Verdrahtung oder Trocknerelektronik defekt Heizphase überspringen
EA1 WT Gebläsemotor Steuerungsalarm Inkongruenz zwischen Gebläsemotorstatus & Trocknerelektronik; Trocknerelektronik defekt Heizphase überspringen
EA6 WT Netzversorgung Netzversorgungswerte außerhalb der Toleranz; Trocknerelektronik defekt wartet auf normale Netzversorgung
EC1 Magnetventil blockiert wenn der Durchflusssensor betrieben wird, ohne das ein Magnetventil aktiviert wurde Fehlerzustand muss mind. 60 sek während des Programms vorliegen
EC2 WT Heizungskreis geöffnet Inkongruenz zwischen WT Heizung & Überwachungskreis; Heizungsthermostat geöffnet; Verdrahtung defekt keine Aktion
EC3 Fehler Gewichtssensor Gewichtssensor nicht angeschlossen; Hauptelektronik defekt Programm angehalten
EC4 WT Elektronik defekt; Hauptelektronik defekt Verdrahtung defekt; WT Elektronik defekt; Hauptelektronik defekt Programm angehalten
Edd WT fehlerhafter Ableitstrom WT Phasenüberwachung außerhalb des Arbeitsbereiches; ständiger Ableitstrom zwischen Heizung & Erde Heizphase überspringen
EF1 Abpumpfehler Ablaufschlauch verstopft/ falsch positioniert; Flusensieb verstopft Anzeige am Programmende
EF2 Schaumerkennung hat angesprochen zu viel Schaum während des Schleuderns; Waschmittel überdosiert Anzeige nach 5 Versuchen
EF3 Aqua Control hat angesprochen Wasser in der Bodenwanne; Triac Entleerungspumpe Ablaufpumpe eingeschaltet, Programm blockiert
EF4 Druck des einlaufenden Wassers zu niedrig, Magnetventil offen Hahn geschlossen; Wasserzulaufdruck zu niedrig -
EF5 Unwucht letzte Schleuderphase wird übersprungen Warnung wird nur abgespeichert, nicht angezeigt
EF6 Sicherheitsreset falls fortgesetzt, Hauptplatine erneuern -
EH1 Netzfrequenz außerhalb des zulässigen Bereiches auf passende Frequenz warten -
EH2 Netzspannung zu hoch Probleme mit der Hauptelektronik oder Netzspannung -
EH3 Netzspannung zu niedrig Probleme mit der Hauptelektronik oder dem Netz -
EH4 "0 Watt Relais Alarm" User Interface defekt; Steuerelektronik defekt warten