::: Der Servicetechniker       

   
 
 
 
Alarm Beschreibung mögliche Ursache Auswirkung/ Abhilfe
E00 kein Fehler - -
E01 Verflusung Stufe 1 Flusensieb, Kondensatbehälter oder Luftwege verstopft, Wärmetauscher verschmutzt Teile und Luftwege reinigen
E02 Verflusung Stufe 2 Flusensieb, Kondensatbehälter oder Luftwege verstopft, Wärmetauscher verschmutzt Teile und Luftwege reinigen
E03 Kondensatbehälter voll Kondensatbehälter wurde nicht geleert, Schlauch zwischen Pumpe und Kondensatcontainer ist verstopft oder geknickt, Schlauchflansch an der Kondensatcontainerschale ist verstopft, Schwimmerschalter klemmt/ Füllstangselektroden sind verschmutzt, Pumpe ist blockiert oder defekt Kondensatbehälter leeren, Schlauch zwischen Pumpe und Kondensatcontainer prüfen und reinigen, Schlauchflansch an der Kondensatcontainerschale auf Durchlässigkeit prüfen und reinigen, Füllstandselektroden reinigen oder austauschen, Pumpe reinigen oder austauschen, Trockner ausrichten
E04 max. Trockendauer überschritten Kompressor oder Kompressorsteuerung defekt, Sicherheitsschalter der Heizung defekt, unpassende Wäschebeladung (zu viel, zu nass) Überprüfung des Kompressorstromkreises, Austausch defekter Teile, Wäschebeladung reduzieren oder passendes Programm wählen
E05 nicht belegt
E06 Fehler im Heizkreis Übertemperatur des Kompressors wurde erkannt Überüfung der Luftwege, Wärmepumpenfunktion prüfen
E07 nicht belegt
E08 NTC Fehler Tür defekter Fühler, kurzgeschlossene Fühlerleitung, offene Fühlerleitung, Fehler in der Auswertung (Elektronik) Leitungen, Steckerbindungen prüfen, defekte Teile austauschen
E09 NTC Fehler Heizung/ Kompressor kein Temperaturanstieg nach Starten, defekter Fühler, kurzgeschlossene Fühlerleitung, offene Fühlerleitung, Fehler in der Auswertung (Elektronik) Überprüfung des Heizkreises und Bimetallschalters, Leitungen, Steckerbindungen prüfen, defekte Teile austauschen
E10 Steuerungsfehler 1 Verfahrenstechnik Software ist fehlerhaft programmiert Update durchführen oder Elektronik tauschen
E11 Steuerungsfehler 2 Fehler auf der Elektronik erkannt Elektronik tauschen
E12 Variantenkodierungsfehler unkompatible Variante (z.B. Programmwahlschaltervariante) wurde bei der Kodierung gewählt im Prüfmodus Varianteneinstellung ändern
E13 100 kOhm Leitwertfehler Fehler der Leitwertmessung, Fehler wird nur im Prüfprogramm angezeigt Leitung und Steckverbinder zu den Leitwertelektroden prüfen
E14 Kondensatschalterfehler Fehler des Schwimmerschalters/ Füllstandselektroden, Fehler wird nur im Automatik-Prüfprogramm angezeigt Schwimmerschalter/ Füllstandselektroden, Pumpe und Wasserführung prüfen, ggf. erneuern
E16 Tür wurde im laufenden Prozess geöffnet, Maschine springt während dem laufenden Prozess in den Pause Modus Tür wurde im laufenden Prozess geöffnet, Türschalter oder Kabel defekt, zu viel Wäsche Türschalter und Kabel prüfen, Wäsche reduzieren
E21 Kompressor Inverter Asymmetrie Fehler Fehler im Antriebskreis, Kompressorkabel oder Inverter Kabel und Kompressorspulenwiderstand prüfen
E22 Kompressor/ Inverter Unterspannungsfehler Unterspannungsfehler im Inverter detektiert Versorgungsspannung und Kabel prüfen
E23 Kompressor/ Inverter Überspannungsfehler Überspannungsfehler im Inverter detektiert Versorgungsspannung prüfen
E24 Kompressor/ Inverter Kommunikationsfehler DBUS Verbindung getrennt, Inverter ist nicht angeschaltet, Inverter defekt Kabel zum Inverter prüfen, Inverter bei gestartetem Programm prüfen
E25 Kompressor/ Inverter Hardware-Fehler Inverter defekt, Eigendiagnose gescheitert Inverter tauschen
E26 Kompressor/ Inverter Übertemperatur verschmutzter Inverter Inverter und Kühlkörper reinigen
E27 Kompressor Übertemperatur verschmutzter Kompressor, Lüfter arbeitet nicht Bodengruppe und Kompressor säubern, Lüfter prüfen
E28 Kompressor NTC Fehler Kurzschluss oder Unterbrechung im NTC oder Kabel Verkabelung/ NTC prüfen
E29 Kompressor/ Inverter blockierter Rotor Fehler im Antriebskreis, Kompressorkabel oder Inverter 1. Kabel prüfen, 2. wenn 1. okay: Inverter austauschen, wenn 2. nicht okay: Kompressor austauschen
E36 Türschalter Fehler Türschalter oder defektes Kabel, Power Unit defekt Türschalter und Kabel prüfen, Power Unit austauschen
E40 Synchronisationsfehler (Fehler) nicht gültig für den Serienstart: IGNORIEREN keine Maßnahme
E56 Kommunikationsfehler Bedienmodul DBUS Leitung oder Bedienmodul defekt Kabel prüfen und ersetzen, wenn Kabel okay: Bedienmodul tauschen
E63 Sammelfehlernummer für alle Systemfehler, die ihre Ursache auf dem Leistungsmodul haben (Fehler) Power Unit defekt Power Unit austauschen
E67 unplausible oder nicht vorhandene Variantenkodierung Neuprogrammierung der Power Unit und des Bedienmduls
E83 Refresher defekt (Error) Refresher Pumpe funktioniert nicht oder Wasserzuführung blockiert oder kein Wasser, Schwimmschalter defekt Kabel prüfen, Refresher Pumpe/ Wassersensor prüfen, Schläuche prüfen, Reparatur oder Austausch des Refreshers
E85 NTC-Fehler - Refresher Modul (Bruch oder Kurzschluss) Refresher Kabel abgezogen oder defekt, Refresher defekt Kabel prüfen, ggf. NTC austauschen, ggf. Refresher austauschen
E89 Gerät kann Sicherheitstest auf verklebte Relaiskontakte wegen Unterspannung nicht durchführen Stromversorgung außerhalb geforderter Bereiche, Power Unit defekt Versorgungsspannung messen, Kabel prüfen, ggf. Power Unit tauschen
E90 Sicherheitstest auf verklebte Relaiskontakte fehlerhaft (Test mittels Master-Relais) (Fehler) sind Kabel nach GND verbunden (PE/N) oder besteht ein Isolationsproblem der einzelnen Komponenten?, Power Unit defekt Kabel prüfen und ersetzen, wenn Kabel okay: Bedienmodul tauschenalle Kabel und Komponenten prüfen, Power Unit austauschen
E91 Sammelfehlernummer für alle Systemfehler, die ihre Ursache auf dem Bedienmodul haben (Fehler) defektes Bedienmodul Neuprogrammierung der OU und PU.Wenn der Fehler weiterhin ansteht: Bedienmodul austauschen
E92 Versorgungsspannung zu niedrig oder zu hoch (Fehler) Probleme mit dem Netzanschlusskabel, Versorgungsspannungsproblem Kabel prüfen