::: Der Servicetechniker       

   
 
 
 
Status LEDs Anzeigen (wenn vorhanden) Beschreibung mögliche Ursachen
F01 Heizfehler • Prüfen der Heizung und der Verkabelung
• Zurücksetzen des Fehlerspeichers zwingend erforderlich
• Tritt der Fehler immer noch auf, Überprüfen des Heizrelais.
F02 EEPROM Speicherfehler • Zurücksetzen des Fehlerspeichers
• Sollte der Fehler weiterhin auftreten, ist eine Neuprogrammierung oder der Tausch der Elektronik nötig.
F03 Feuchtigkeitssensor Fehler • Prüfen der Verkabelung zum Feuchtigkeitssensor
• Reinigung und Überprüfung der Kontaktflächen des Sensors und der Trommelinnenseite
• Austausch der Elektronik
F04 Fehler Heizrelais/ Heizelement • Überprüfung des Übertemperaturschutzes auf der Heizung
• Reinigung der Heizung und des Heizkanals (Heizkanal muss trocken sein)
• Löschen des Fehlerspeichers
• Sollte der Fehler weiter bestehen: Austausch der Elektronik
F05 Prozessluftfehler NTC Luftkanal • Überprüfen des NTCs
• Überprüfen der Leitungen
• Reinigung des NTC
F06 Temperaturfehler NTC Heizelement • Messen und Überprüfen der NTCs der Heizung
• Prüfen der Verkabelung
• Reingung des NTC
F07 Trommelsensorfehler • Überprüfen des Riemens
• Prüfen, ob die Trommel sich frei drehen lässt
• Bei Geräten mit Riemenbruchsensor: Überprüfung des Reed Kontaktes, Prüfen, ob der Magnet auf der vorderen äußeren Trommelfalz sitzt
• Bei Geräten ohne Riemenbruchsensor: Wird die Trommelbewegung zusätzlich über die Feuchtigkeitserkennung überwacht (siehe F03)
- F10 Kommunikatiosfehler zwischen Hauptelektronik und Motorelektronik • Überprüfen der Verkabelung
• Zurücksetzen des Fehlerspeichers
• Besteht der Fehler weiterhin, Austausch der defekten Teile
- F11 bis F19 MCU Fehler oder Motorfehler • Entfernen des Netzkabels aus der Steckdose für ca. min. >30 Sek., Gerät wieder einschalten, besteht der Fehler weiterhin: Überprüfung der Verkabelung zwischen Elektronik und Motor
• Überprüfung des Motors
• Reset des Fehlerspeichers
- F20 Motorübertemperatur • Trommel überladen
• defekte Trommeldichtung
• schleifende Trommel
• defekte Laufrollen
• Riemen verklemmt oder blockiert
- F21 UI Kommunikationsfehler • Überprüfen der Kabelverbindung zwischen Elektronik und Display
- F22 Überspannungsfehler Motor • siehe F20
- F23 Kompressorfehler (nur bei Wärmepumpengeräten) • Überprüfen des Kompressors im Testprogramm
- F24 Kühlgebläsemotor defekt • Überprüfen, ob der Kühlgebläsemotor blockiert ist
• Überprüfen der Verkabelung
• Überprüfen des Kühlgebläsemotors